Der Gläserne Dolch | Aktuelles

0

Man konnte ihm nicht entgehen …

Den gläsernen Säbel, den das Wertheimer Glasmuseum präsentieren kann, hat Hans Löber irgendwann in den 50er-Jahren in Paris gekauft, die Spitze sei »leider irgendwann beim Putzen abgebrochen«, bedauert Marianne Tazlari. Aber die Geschichte um...

0

Autor+ Team

  Der Autor: Günter von Lonski Günter von Lonski verbindet den Humor des Ruhrpotts mit der Treffsicherheit des Nordens – im Leben und in seinen Büchern. Geboren in Duisburg, lebt er heute in Pattensen...

Zwerge in Sagen und Überlieferungen

August Corrodi: Die 7 Zwerge entdecken das schlafende Schneewittchen (1866/67). Auffallend oft finden sich in volkstümlichen Sagen und Märchen Zwerge, kleine Männer, die nicht selten dem Bergbau verbunden sind. Die bekanntesten Zwerge in diesem...

Flieh, flieh, flieh!

Radierung von Israel Henriet gestochen und verlegt von Jaques Callot 1633, aus dem Werk »Les Miseres et les Mal-Heurs de la Guerre«. Gleich zu Beginn des Romans erleben wir die unsägliche Grausamkeit und Brutalität der...

Von der Idee zum ersten Wort

Wie die Idee zu diesem Roman entstand? Nun, zuerst war da diese Fernseh-Reportage über die kleinen Männer, nicht unähnlich den Heinzelmännchen, Wichteln oder Gartenzwergen. Sie wurden Venediger genannt. Gekleidet in Lodenumhänge mit Kapuze, getarnt...

Ein venezianisches Mordwerkzeug

Eine perfide Mordwaffe schufen die venezianischen Glasmacher: Wurde jemand nicht gleich vom Dolchstoß getötet, starb er einen qualvollen Tod, wenn die Spitze im Körper abbrach und zu einer Vergiftung führte. »Unser« Dolch hat, wie...